Monatsarchiv: Oktober 2008

Istanbul 2008

Beinahe jedenfalls. Die olympische Fackel hätte man dann bequem über die Landesgrenze tragen können, umweltschonend. Das IOC wollte es anders, und so stand es in der letzten Runde 56 zu 9 für Peking. Trotz der Bedenken aller Freunde der Demokratie und Menschenrechte, trefflich zusammengefasst in einer Resolution des empörten EU-Parlaments. Das IOC jedoch vertraute der Kraft des „Wandels durch Leibesübungen”. „New Beijing, Great Olympics” verkündete das Politbüro postwendend und stieß das Schaufenster zur Welt auf.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter WeltTrends